• News
    Pressemitteilungen
    Veranstaltungen
  • Backup
    as a Service

MIT CHECKLISTE FÜR DIE

CLOUD-BEREITSCHAFT

IT-MITTELSTAND 05/2015

 

Speziell kleinen und mittleren Unternehmen stellt sich immer wieder die Frage, wie viel selbstbetriebene IT-Infrastrukturen tatsächlich notwendig sind und welche Ressourcen an externe Dienstleister übergeben werden können.

 

Keine gefährlichen Kompromisse

Backup als IT-Service aus

der Cloud

THEMENSPECIAL CLOUD COMPUTING

05/2015

 

Optimieren mit

der Cloud

Prozesse für Backup und Daten-verfügbarkeit. Bereits 44 Prozent der deutschen Unternehmen beziehen IT-Leistungen aus der Cloud, so die Studie Cloud-Monitor 2015 von KPMG und Bitkom. Auch wenn die Finanzbranche bei der Cloud-Nutzung noch unterdurch-schnittlich aktiv ist, gaben insgesamt 24 Prozent aller Befragten an, den Cloud-Einsatz zu planen oder zu diskutieren.

 

IT-SICHERHEIT 04/2015

Der Weg zur richtigen Backup-Strategie

Die Datensicherung mit ihren standardisierten und wiederkehrenden Tätigkeiten zählt zu den IT-Leistungen, die ein hohes Einsparpotenzial versprechen.

Aufgaben rund um das Backup tragen nicht wirklich zur Wertschöpfung bei

und rauben hochbezahlten IT-Spezialisten ihre kostbare Zeit – so die Meinung

in vielen Chefetagen. Dies verführt viele Manager dazu, beim Backup gefährliche

Kompromisse einzugehen. Die ständig wachsenden Datenmengen, die

steigende Abhängigkeit der Unternehmen von ihren operativen Daten sowie

die Vorschriften zur Datenarchivierung machen es jedoch notwendig, die

Backup-Strategie kontinuierlich weiterzuentwickeln.

 

Mit Sicherheit in die Cloud

ITMANAGEMENT 07-08/2015

 

Wer glaubt, bei der Backup-Strategie den Rotstift ansetzen zu müssen, kann beim nächsten Systemausfall sein blaues Wunder erleben.

Backup as a Service

Datensicherheit in der Cloud

SEARCHSTORAGE.DE 08/2015

 

Backup-Strategien lassen sich mittlerweile mit Cloudkonzepten erweitern. Mit einer vernünftigen Planung erhält man so eine sinnvolle Datensicherung.

Cloud-Backup: Mehr Freiheit für die IT

Peter Wüst

Geschäftskritische Daten absichern

Marktübersicht:

Backup in die Cloud

DATACENTER INSIDER 05/2015

 

Wie funktioniert die Gegenwehr zu Stromausfällen? Notstromaggergate? Redundanz? Oder Baas? Was das Letztgenannte ist und wie das hilft, erläutert Peter Wüst, Director Strategic Pathways bei Netapp.

BaaS – Backup ohne Aussetzer

Die Antwort auf Stromausfälle – ein Kommentar

NT4ADMINS 06/2015

 

Daten sicher in der Cloud sichern – geht das denn? Sogar bestens, wenn

man über entsprechende Techniken wie etwa die integrierte Datensicherung

von NetApp verfügt. Zusammen mit autorisierten Partnern und mit

einer Cloud „Made in Germany“ erweist sich „Backup as a Service“ als

eine interessante Alternative zur unternehmensinternen Lösung. Anwender

können sich ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, die Backup-Aufgabe

übernehmen zertifizierte Experten.

Vorteile und Technik

 

Backup aus der Cloud:

NT4ADMINS 06/2015

 

95 Prozent der befragten mittelständischen Unternehmen erklären, dass sie ohne ihre operativen Daten den Geschäftsbetrieb nicht mehr in der

gewohnten Art und Weise weiterführen können. Bei 51 Prozent der Unternehmen

droht sogar ein vollständiger Stillstand der Organisation. Trotz dieser hohen Abhängigkeit von ihren Daten sind viele der verantwortlichen Manager offenbar bereit, bei Datensicherheit und Datenverfügbarkeit hohe Risiken in Kauf zu nehmen. So sind zwar 87 Prozent der Teilnehmer der Meinung, funktionierende Maßnahmen zur Datensicherung und

Wiederherstellung zu besitzen. Doch bei genauerer Betrachtung zeigt sich:

Von den Unternehmen mit funktionierender Datensicherung operieren 67 Prozent praktisch im Blindflug, da sie sich nicht sicher sind, ob es im Katastrophenfall überhaupt möglich ist, alle Daten korrekt zurückzuspielen.

Und nur ein Viertel der Unternehmen mit Datensicherungsprozessen probt

den Ernstfall – die Mehrheit weiß also nicht, ob die Prozesse dann auch

greifen.

 

Unbekanntes Risiko gefährdet Unternehmen

Datensicherungsstudie:

NT4ADMINS 07/2015

 

Einmal Voll-
Backup und dann

„incremental FOREVER“

Viele Vorteile zeichnen das Konzept „Backup as a Service“ (BaaS) aus.

NetApp hat für seinen BaaS-Ansatz Partner zertifiziert, die diese Dienstleistung aus deutschen Rechenzentren heraus anbieten. Doch welche Aspekte sind beim Umstieg zu beachten und wie wird im Notfall

verfahren. Uwe Jockel, Business Development Manager für den Bereich

Service Provider & Cloud Services Deutschland, gibt Antworten auf die

drängendsten Fragen.

 

 

NT4ADMINS 08/2015

 

Mit der Vorstellung der Version 3.0 seiner Omnistack Data Virtualization Platform hat Simplivity Optimierungen ins Spiel gebracht. Zum einen wurden

Durchsatz und Skalierbarkeit für hochgradig konsolidierte Single-Site-

Anwendungen verbessert und zum anderen profitieren Multi-Site-Anwendungen von der „Unified Protection“. Sonstige Erweiterungen betreffen die integrierte Datensicherheit durch Wiederherstellungsfunktionen auf

Dateiebene. Und mit der „SimpliVity HyperGuarantee“ will Simplivity für

Dateneffizienz, integrierte Datenabsicherung sowie verbessertes Multi-Site-Management sorgen.

 

Omnistack 3.0 erlaubt

automatisches Deployment

 

 

ALL ABOUT SECURITY  12/2015

 

Warum Unternehmen jetzt die Cloud zur Optimierung der Backup-Strategie nutzen sollten, um ihre Datenschätze zu sichern

Wie IT-Experten den Daten-Tsunami beherrschen

Peter Wüst

SPEICHERGUIDE.DE 06/2016

 

Viele Unternehmen bieten Backup-as-a-Service (BaaS) als Dienstleistung an. Aber kaum ein Hersteller hat sich so viele Gedanken darum gemacht wie NetApp. Vor rund eineinhalb Jahren gestartet, hat man zwischenzeitlich in Deutschland ein umfangreiches Netzwerk an zertifizierten Partnern und ein Ecosystem aufgebaut, das ihresgleichen sucht. Der Grund dafür: »Backup ist eines der ersten Workloads, mit denen Unternehmen in die Cloud gehen«, erklärt Peter Wüst, Sr. Director Emerging Solutions and Innovation Group EMEA bei Netapp, im Video-Interview mit speicherguide.de.

Backup-as-a-Service kommt nun richtig in Fahrt

Peter Wüst

Fragen?

Ihr Kontakt mit NetApp

Sie haben Fragen zum Programm

oder wollen Partner werden?

Unsere Experten antworten!

Oliver Schubert

(Region Nord)

 

+49 211 6504 1024

oliver.schubert@netapp.com

 

Uwe Jockel

(Region Süd)

 

+49 89 900 594 530

uwe.jockel@netapp.com